byoung Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint

su5aE9fHVc

b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint

b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint
  • Feminines Blusenshirt mit kleinem Schlitz und Knopfverschluß im Rücken
  • Angenehm tragbare Viskosequalität im Minimal-Alloverprint
  • Lässige Form mit kurzen Armen und abgerundetem Saum
  • Unkomplizierte Bluse - Perfekt für Büro und Freizeit
Mit seinem feinen Alloverprint ist das Blusenshirt »Farh« von b.young ein toller Stylingpartner für süße Looks. Der kleine Schlitz mit Knopfverschluss hinten und ein abgerundeter Saum setzen bei der Rundhalsbluse mit kurzen Ärmeln modische Akzente. Neben der überzeugenden Optik bietet die Printbluse aus trageangenehmem Viskosematerial auch einen hohen Tragekomfort. Zu schmaler Stoffhose und Pumps ist die Damenbluse ideal fürs Büro in der Freizeit sieht sie zu bunten Röhrenjeans richtig klasse aus. Einfach unkompliziert gut aussehen �?mit dem femininen Blusenshirt »Farh« von b.young!
Material & Produktdetails
Materialzusammensetzung Obermaterial: 100% Viskose
Materialart Stoff
Optik gemustert bedruckt
Stil casual
Ausschnitt Rundhals
Ärmel Kurzarm
Rumpfabschluss abgerundeter Saum
Passform lässig geschnitten
Schnittdetails Rückenschlitz
Schnittform Länge hüftbedeckend
Verschluss Knopf Öse
Verschlussdetails hinten
Besondere Merkmale mit graphischem Alloverprint
Rückenlänge In Gr. 38 ca. 72 cm
b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint b.young Shirtbluse Farhan, mit graphischem Alloverprint

Janet und Joyce by Happy Size Shirt oil wash,byoung mit Alloverprint graphischem Shirtbluse Farhan,,GABOR Sandalette,graphischem Shirtbluse byoung Farhan, Alloverprint mit,khujo Winterjacke FATIMA, mit abnehmbarem Webpelz an der Kapuze,mit graphischem Alloverprint byoung Shirtbluse Farhan,,ESPRIT COLLECTION Etuikeid mit Strukturstreifen,Farhan, byoung Alloverprint Shirtbluse graphischem mit, MJUS Est Chelsea Boots

,ARA Sneaker,Alloverprint Farhan, byoung graphischem Shirtbluse mit,HALLHUBER ALinienKleid mit Volumenärmeln,graphischem Alloverprint Farhan, Shirtbluse byoung mit,Grashopper Schnürschuh GrashD17229 bunt,Alloverprint graphischem byoung mit Farhan, Shirtbluse, TAMARIS Pumps mit Wedgeabsatz

,ESPRIT Federleichte ThinsulateSteppjacke,Shirtbluse mit Alloverprint graphischem Farhan, byoung,LauRie 5PocketHose Laura, Slim Hosen,graphischem mit Alloverprint byoung Shirtbluse Farhan,,BC BEST CONNECTIONS by Heine Rundhalsshirt mit Spitzendetails,Alloverprint byoung Farhan, graphischem Shirtbluse mit,ESPRIT Mindy Lace up Sneakers Low,SKECHERS Sneaker,Kathmandu Kurze Wanderhose Praca v2,GUIDO MARIA KRETSCHMER Steppjacke,Laura Scott Rundhalsshirt, mit aufwendigem Spitzeneinsatz vorne, SIOUX Slipper Edlar schwarz

,Wal G Cocktailkleid Midi, Talence Anorak

,new balance 'WL565KGWB Sneaker,TOMMY JEANS Jeanskleid, mit kleinem Kragen, RIEKER Slipper

,Nike Fußballschuh Tiempo Ligera Iv schwarzorange,TUZZI Blusenshirt mit GraphicMixPrint,Tom Tailor Bikerjacke Bikerjacke in LederOptik

Zu den Nebenpflichten dem Arbeitnehmer gegenüber gehört die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers. Will der Arbeitgeber nun Änderungen im Bereich der Hauptleistungspflicht, etwa das  Gehalt, die Arbeitszeiten oder den Arbeitsort  betreffend durchführen, ist ein Änderungsvertrag notwendig.

Schlägt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einen Änderungsvertrag vor und stimmt dieser zu, ist der Arbeitsvertrag entsprechend zu ändern. Will der Arbeitnehmer hingegen den Änderungsvertrag ablehnen, bleiben die einzelnen Bestimmungen unverändert. Der Arbeitgeber muss nun den  gesamten Arbeitsvertrag kündigen , auch wenn nur einzelne Teile des Arbeitsvertrages geändert werden sollen.

Die deutsche Sozialversicherung ist ein  ESPRIT TShirt mit frühlingshaftem Print
, das wirksamen finanziellen Schutz vor großen Lebensrisiken und deren Folgen wie Krankheit, Arbeitslosigkeit, Alter und Pflegebedürftigkeit bietet. Sie will jedem Einzelnen einen stabilen Lebensstandard garantieren, gibt Unterstützung und trägt die Rente, wenn die Menschen aus der Berufstätigkeit ausgeschieden sind.

Die Sozialversicherung ist eine Pflichtversicherung. Die Hälfte der Beiträge für die gesetzliche Sozialversicherung wird vom Arbeitgeber bezahlt. Die andere Hälfte bezahlen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer selbst. Sie wird automatisch vom Gehalt oder Lohn abgezogen. Es gibt zwei Ausnahmen: Für die Krankenversicherung zahlen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer etwas mehr als Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, dafür bezahlen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die kompletten Beiträge zur Unfallversicherung. Durch diese Beiträge erwerben Sie Ansprüche auf Leistungen aus den unterschiedlichen Bereichen der Sozialversicherung.

Der  Beitrag  zur Sozialversicherung richtet sich grundsätzlich nach dem Einkommen. Allerdings gilt für die Kranken- und Rentenversicherung, dass der Beitrag ab einer gewissen Einkommenshöhe nicht weiter ansteigt (sogenannte Beitragsbemessungsgrenze).

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller